Korrektur von Zahn- und/oder Kieferfehlstellungen mit Hilfe von herausnehmbaren oder festsitzenden Zahnspangen.

Eine kieferorthopädische Behandlung dauert in der Regel drei Jahre und wird häufig mit ungefähr zehn Jahren begonnen. Bei besonders schiefen Zähnen oder Kiefern wird manchmal auch eine frühere Behandlung erforderlich.

Im Erwachsenenalter gibt es je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis die Möglichkeit, mit losen Zahnspangen, festsitzenden Brackets oder durchsichtigen Zahnschienen (Invisalign) behandelt zu werden.

Zahnfehlstellungen sollten möglichst im richtigen Alter beseitigt werden. Ein individueller Behandlungsplan kann nach der Untersuchung anhand von Gibsmodellen und Röntgenbildern erstellt werden.

Ausdauer und Zielstrebigkeit wird mit schönen geraden Zähnen belohnt.

 
      www.drleiber.de IMPRESSUM